Ming(R)a Vibes – LIFE ON WHEELS – Live 23.10.2021

Ming(R)a Vibes ist music & kunst event organisiert vom balkaNet e.V. und Migration macht Gesellschaft e.V.

Münchne:innen leben und lieben die Kultur und deren Künstler:innen. Einen Teil dieser Musikkultur versuchen wir euch mit dieser Veranstaltung, am 23. Oktober 2021 im Einewelthaus, näher zu bringen. Wir können nur hoffen, dass es nahe genug ist, um ein Live-Event zu veranstalten. Und dass wir unsere Räume für 40 Leute öffnen können, die bereit sind, an der ersten “Ming(R)Vibes”-Veranstaltung teilzunehmen. Wir freuen uns darauf, das neue Album der Münchner Band “Life on Wheels” zu präsentieren und die Dj’s, die uns in die Welt und Geschichte der ex YU PUNK /Rock , New Wave Musik eintauchen lassen.

Das erste Ming(R)a Vibes Event solltet ihr nicht verpassen.

LIFE ON WHEELS ist eine Münchner Band, die die Lebensfreude und die Klangwelt des Balkans mit hartem Rock und tanzbaren Grooves kombiniert. Die aussagestarken Lyrics werden auf Englisch oder Bosnisch vorgetragen. Alle Songs und Arrangements sind selbst geschrieben – gecovert wird bei Life On Wheels nicht! Wer einen Showact mit einer starken Energie und ganz besonderer Ausstrahlung sucht, liegt bei dieser Band genau richtig. Die Mischung der Setlist und der Charakter der Songs sind sehr abwechslungsreich: Mal harter Rock, mal Balkanballaden mit Gänsehaut-Garantie. Das Ganze gewürzt mit Texten, die zum Nachdenken anregen. Im Mai diesen Jahres veröffentlichten Life On Wheels ihr zweites Studioalbum “Star Rover”, welches am 23. Oktober im Eine Welt Haus zum ersten Mal live aufgeführt und einem breiten Publikum vorgestellt wird.”

Links: www.lifeonwheels.eu  /  https://www.youtube.com/channel/UCcbVuZYwv4oChO8iLXCf_Eg

 

23. Oktober EineWeltHaus

Einlass: 19:45 Uhr

Concert: 20:00 Uhr

Ticket: 8 €

Anmeldung und Reservierung: Levent Askar l.askar@migration-macht-gesellschaft.de

Nach aktuellen Vorgaben ist bei 7-Tage-Inzidenzen über 35 die Teilnahme an Veranstaltungen nur für Genesene, Geimpfte und Getestete (“3-G-Regel”) möglich. Den Nachweis darüber müssen die Teilnehmer:innen den Veranstaltenden vorlegen. In allen Räumen gilt die Mund-Nase-Schutz-Pflicht. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind davon ausgenommen.

 

Bildung.anders.machen. – Tage der Bildungsalternativen 14.10 – 16.10.21 München

Wie wollen wir in Zukunft lernen?

Wie soll die Bildung von Morgen aussehen? Wie möchten wir in Zukunft miteinander auf diesem Planeten leben? Auf diese Fragen wollen wir Antworten finden.

Für eine solidarische Gemeinschaft, in der Menschenrechte, sozial-ökologische Gerechtigkeit, Inklusion, Demokratie und Nachhaltigkeit tatsächlich gelebt werden, müssen wir Bildung ganzheitlich denken. Wir brauchen ein Bildungssystem, das seinen Fokus auf die Bedürfnisse von Menschen und Natur richtet und sie nicht als Wirtschaftsressourcen betrachtet.

Bei der Veranstaltung „Bildung.anders.machen – Tage der Bildungsalternativen“ vom 14.-16. Oktober 2021 wollen wir zusammen mit Jugendlichen, Schüler*innen, Lehrenden und Interessierten Visionen für die Bildung von Morgen stricken. Und damit einen inspirierenden und empowernden, politisch und öffentlich wirksamen Beitrag zur Transformation der Bildung und für mehr Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in München und Bayern leisten.

World Refugee Day „Laut – für mehr Vielfalt!“

Pressemeldung vom 20.05.2021

WorldRefugeeDay-Laut-für mehr Vielfalt am 20.Juni!

20 Jahre Weltflüchtlingstag! 20 Jahre um auf die Situation von Geflüchteten aufmerksam zu machen. An diesem Tag wird an vielen Stellen, an vielen Orten durch viele Träger:innen auf die Situation von geflüchteten Menschen weltweit hingewiesen.

Ein breites Münchner Bündnis befasst sich an fast jedem anderen Tag mit dem Thema Flucht und Asyl – deshalb möchten wir an diesem Jahrestag nicht nur auf die Problematik aufmerksam machen, sondern ein Fest von, für und mit Geflüchteten veranstalten. Gefeiert wird am 20. Juni: egal welcher Nationalität, Religion oder sexuellen Orientierung Du bist, ob schon lange in München oder erst seit Kurzem:

Herzliche Einladung zu unserem “WorldRefugeeDay  –  Laut – für mehr Vielfalt”! Mit der Veranstaltung wollen wir einen Rahmen für gemeinsames Feiern schaffen – vor allem in Pandemiezeiten, wo Viele Gemeinschaft und Zusammensein vermissen.

Auf dem Gelände des „Jungen Quartier Obersendling“ (JQO) organisieren die Veranstalter:innen ein Fest mit diversen kulturellen Angeboten von Musik über Film bis hin zu Workshops – selbstverständlich auch pandemiekonform online mit Livestream! Freuen kannst Du Dich dabei vor allem auf tolle Texte beim Word-Up Poetry-Slam, Musik aus Afghanistan von Fahrhang e.V. zum Mittanzen und arabischer Chor von Arte Oriental zum Chillen in Deinem Wohnzimmer, Auftritte der Musik:schülerinnen von MIKADO, coole Rapper:innen sowie anregende Kurzfilme der Lichterkette e.V.

Gestreamt wird über den Youtube-Kanal WorldRefugeeDayMUC (https://www.youtube.com/channel/UC0mWa8z-AbNE_WLtlD_w9vQ) von 14-21 Uhr. Der Live-Kommentarbereich wird während des Events durchgehend moderiert – zeige also gerne Deine Unterstützung auf diesem Weg oder stelle Fragen! An dieser Stelle möchten wir auch auf die Kundgebung des Bündnisses für ein Abschiebungsmoratorium für die Dauer der Pandemie (https://abschiebungsmoratorium.de/) hinweisen, die voraussichtlich von 11-14 Uhr in München stattfinden wird.

Programmpunkte: Word Up – PoetrySlam, Song for a better World, Fahrhang e.V., Arte Oriental, Talking People, Theateraufführung      der Musikschüler:     innen von MIKADO, IMF Mobilitätsworkshop, u.v.m.

Veranstalter:innen: Münchner Flüchtlingsrat e.V., Bellevue di Monaco, Campus di Monaco, Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit im Ev.-Luth.Dekanat München, Glockenbachwerkstatt, I.G. Initiativgruppe München MIKADO, KreisJugendring München Stadt, Lichterkette e.V., Innere Mission Lighthouse Mobil, MORGEN e.V., SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik gGmbH,Migration macht Gesellschaft e.V., Willkommen in München, Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V.

 

Unterstützer:innen: Projekt Flucht, Asyl, Migration und Integration des Erzbischöflichen Ordinariats, Ein Teller Heimat, Kreisjugendring Ebersberg, Landeshauptstadt München

 

Hintergrund:

Der Weltflüchtlingstag wurde von den Vereinten Nationen eingerichtet und wird seit 2001 jedes Jahr am 20. Juni begangen. Das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) veröffentlicht zu diesem Tag seinen Jahresbericht.

Ende des Jahres 2019 waren über 79,5 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. 26 Millionen dieser Menschen sind Flüchtlinge, die vor Konflikten, Verfolgung oder schweren Menschenrechtsverletzungen aus ihrer Heimat flohen. Darunter fallen 20,4 Millionen Flüchtlinge unter das Mandat von UNHCR. 40% der Vertriebenen weltweit sind Kinder unter 18 Jahren. 45,7 Millionen Menschen sind Binnenvertriebene, Menschen, die innerhalb ihres Landes auf der Flucht sind. 4,2 Millionen Menschen unter den 79,5 Millionen sind Asylsuchende.

Mehr unter https://www.unhcr.org/dach/de/services/statistiken

 

Daten zu München:

Zum Stand Ende Dezember 2020 liegen Daten zu insgesamt 6.167 Flüchtlingen in München vor. Nicht enthalten sind Angaben zu den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Zuständigkeit der Landeshauptstadt München.

Mehr unter https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Fluechtlinge/Hintergrund.html

Für Rückfragen stehen Ihnen Paulo Cesar dos Santos Conceição von MORGEN e.V.  unter p.cesar@morgen-muenchen.de oder 0160 370 69 80

und Aliena Kaser vom Münchner Flüchtlingsrat e.V. unter der aktiv@muenchner-fluechtlingsrat.de oder der 01520 823 42 95 zur Verfügung.

26. März 21 – SOUL POWER! Social projects, performances & people

SOUL POWER! Social projects, performances & people

 

Freitag, 26.03.2021 auf Facebook LIVE
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
Migration macht Gesellschaft e.V., die BÜHNE, AusARTen und Monaco’s Finest proudly present: “SOUL POWER!”
Social projects, performances & people!
Bei „SOUL POWER“ werden soziale Projekte und engagierte Personen vorgestellt, gewürdigt und gefeiert:
Das Jahr 2021 wird kein einfaches, vor allem nicht für Menschen, die es sowieso schon schwer haben. In München gibt es zum Glück jede Menge Projekte und Personen, die sich auch in dieser schwierigen Zeit für ihre Mitmenschen eingesetzen – mit sehr viel Hingabe und Kreativität!
Wir möchten euch ein paar dieser Projekte vorstellen:
Mit dabei sind u.a. CatCallsOfMunich, Diversity München und Vue Belle. Zum Abschluss spielt Waseem ein Live Konzert – mit Special Guests CCJ, Dr. Love & Negga Dou Tamba aus dem Senegal!
Alle engagierten Personen, Institutionen und Initiativen sind herzlich eingeladen – connected euch untereinander und lasst uns den Abend miteinander feiern!
SOUL POWER!
Kooperationspartner:innen: AusArten – Perspektivwechsel durch Kunst, Refugio München Kunstwerkstatt, Bellevue di Monaco, Diversity München, CatsCallsOfMunich, Mikado UMdieWELT, Monaco’s Finest, Migration macht Gesellschaft e.V., die BÜHNE
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferat München.
Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich via l.askar@migration-macht-gesellschaft.de
>> Letztes Jahr für die Internationalen Wochen gegen Rassismus geplant, dann in den Herbst 2020 verschoben, aber wegen der bundesweiten Kontaktbeschränkungen leider ein zweites mal verschoben – umso mehr freuen wir uns am 26. März 2021 endlich die Veranstaltung durchführen zu können – im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus!<<

Die Rechtsberatung findet weiterhin telefonisch statt!

Die telefonische Rechtsberatung nur mit Anmeldung möglich!

 

Wir machen Erstberatung in Aufenthalt- und Asylfragen wegen Corona weiterhin nur telefonisch an Dienstagen zwischen 18:00 – 20:00 Uhr.

Bitte füllen Sie die Anmeldeformular unter: https://www.migration-macht-gesellschaft.de/rechtshilfe-muenchen-ev/

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

 

Kontakt:  rechtshilfe@migration-macht-gesellschaft.de

Tel. +49  089 – 85 63 75  21 (MO-FR von 10:00 – 15:00 Uhr)

Mobil: +49 163 2167447 (MO-FR von 10:00 – 15:00 Uhr)

29. Januar 2021 – Werde aktiv in der Rechtshilfe München e.V. & im Migration macht Gesellschaft e.V.

Werde aktiv in der Rechtshilfe München e.V. & im Migration macht Gesellschaft e.V.

Gemeinsam verhelfen wir Menschen mit Migrationsbiographien zu ihrem Recht und setzen uns ein für ein solidarisches Miteinander. Als Beisitzer*in, Anwält*in, in der Projektarbeit- vieles ist möglich.
Freitag, 29. Januar 2021 von 11:00 UTC+01 bis 12:00 UTC+01
Meeting-ID: 967 5905 6980
Kenncode: 019032
Kontakt über e.beiner@einewelthaus.de

Preis: Kostenlos · Dauer: 1 Std.

24. Januar 21 – Überblick über die Themengebiete in der Beratung in der Rechtshilfe München e.V.

Werde aktiv in der Rechtshilfe München e.V. & im Migration macht Gesellschaft e.V.

Werde aktiv in der Rechtshilfe München e.V. & im Migration macht Gesellschaft e.V.

Gemeinsam verhelfen wir Menschen mit Migrationsbiographien zu ihrem Recht und setzen uns ein für ein solidarisches Miteinander. Als Beisitzer*in, Anwält*in, in der Projektarbeit- vieles ist möglich.
Dienstag, 26. Januar 2021 von 18:30 UTC+01 bis 19:30 UTC+01
Meeting-ID: 967 5905 6980
Kenncode: 019032
Kontakt über e.beiner@einewelthaus.de

Preis: Kostenlos · Dauer: 1 Std.